Aktuell

Lesungen, Vorträge und öffentliche Anlässe

Neue Daten werden laufend an dieser Stelle publiziert.

Am Inhalt Veranstalter/Ort
 
Freitag
28.09.2018
19:00 Uhr
Buchvernissage: Passiert es heute? Passiert es jetzt
Der neue Jugendroman von Michèle Minelli: Eine szenische Lesung mit Gespräch, Apéro und Büchertisch.
Wolfgang wird am Tag vor seinem 16. Geburtstag in die „Integrierte Psychiatrie“ gebracht. Es ist etwas Schlimmes passiert – aber was genau?
In den Gesprächen mit den Psychologen entsteht langsam ein Bild von Wolfgangs Familie – dem tyrannischen Vater, der Mutter, die Zuflucht in der Religiosität und in ihrem Bügelzimmer sucht, und der jüngeren Schwester, Leonie. Nach außen muss das Bild der intakten Familie aufrecht erhalten werden, aber hinter der verschlossenen Tür herrscht blanker Terror. Die Armeewaffe des Vaters ist als Bedrohung allgegenwärtig. Wolfgang fühlt sich für die Schwester und die Mutter verantwortlich. Erst spät bekommt er mit, dass Leonie sich seit einiger Zeit subversiv dem Vater widersetzt. Als sie seine Armeewaffe an sich nimmt, rastet der Vater völlig aus und die Situation eskaliert.

Ort: Theaterwerkstatt Gleis 5, Frauenfeld, direkt beim Bahnhof

 

Dienstag
30.10.2018
Genaues Datum wird noch bekanntgegeben
Buchvernissage: Der Garten der anderen (VORANKÜNDIGUNG)
Der neue Roman von Michèle Minelli. Infos über Datum und Ort der Vernissage folgen.

 

Schon stattgefunden

Am Inhalt Veranstalter/Ort
 
Sonntag
18.02.2018
10:30 Uhr
Thurgauer Schreibwerken 2018
Eine literarische Matinee mit acht Autorinnen und Autoren. Kuratiert von Peter Höner und Michèle Minelli.

Die Magie des ersten Satzes. Welches Geheimnis verbirgt er? Wann wird ein Anfang zu einer guten Geschichte? Womit weckt eine Figur vom ersten Auftritt an Interesse? Wie entstehen aus Worten Welten?

Tobias Bonderer, Veronika Bucher, Heike Felber, Hansjürg Geiger, Diana Krüger, Manuela Müller, Johannes Nolte und Roli Trümpi wagen den Sprung ins leere Blatt.

Eine literarische Matinee, die den Anfang ins Zentrum rückt. Lesungen, Intermezzi, Gespräche kuratiert von Peter Höner und Michèle Minelli, Schreibwerk Ost.
Schreibwerk Ost
Bodmanhaus
Am Dorfplatz 1
8274 Gottlieben

 

Samstag
21.10.2017
17:30 Uhr
Ofenlesung: Peter Höner liest aus Kenia Leak
Peter Höner liest aus seinen neuen Romanen vor. Publikumsgespräch, moderiert von Michèle Minelli.
Ofenlesung mit Wein und Wähen, Anmeldung erforderlich, Platzzahl um den Ofen ist begrenzt.
Schreibwerk Ost, Iselisberg
Iselisberg 14, 8524 Uesslingen, beim warmen Ofen im Dach

 

Dienstag
04.07.2017
19:30 Uhr
Szenische Lesung: Die Verlorene_
Die authentische Geschichte der Thurgauerin Frieda Keller - ein Gerichtsskandal von 1904.
Live auf die Bühne gebracht im Wöschhüsli. Eine szenische Lesung mit Michèle Minelli und Peter Höner.
Kultur im Wöschhüsli Neunforn

 

Mittwoch
08.03.2017
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Wil SG
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Bibliothek Wil, Marktgasse 88, 9500 Wil

 

Sonntag
19.02.2017
Sonntag, 19. Februar 2017
10:15 Uhr
Literarische Matinee: Thurgauer Schreibwerken
Eine Gruppe von 34 Autorinnen und Autoren bringen Literatur "live" auf die Bühne.
Programm folgt.
Mit Dank für die Unterstützung: Cross-Roads, Genossenschaft Migros Ostschweiz, Kulturstiftung des Kantons Thurgau, Literaturport Amriswil, Thurgauer Kantonalbank
Schreibwerk-Ost, Michèle Minelli und Peter Höner
Matinee im: Bodmanhaus, Gottlieben

 

Samstag
04.02.2017
19:00 Uhr
Hauslesung E+E: Die Ruhelosen
Michèle Minelli liest aus "Die Ruhelosen" und Peter Höner liest aus "Am Abend als es kühler ward" - zwei Autoren auf Hauslesung in Otelfingen. Nach der Lesung ist Zeit für Literatur-Gespräche, Wein und kleine Häppchen.
E.&E. Eggenschwiler

 

Donnerstag
08.12.2016
19:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in St. Gallen
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Stadtbibliothek St. Gallen
Bibliothek Hauptpost
9001 St. Gallen

Hauptpost
Raum für Literatur

 

Dienstag
08.11.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Schlieren
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Frauenforum FDP Schlieren, Pavillon Heckmann

 

Freitag
04.11.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Zumikon
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Gemeindebibliothek Zumikon

 

Samstag
29.10.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Otelfingen
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Alte Mühle Otefingen

 

Donnerstag
13.10.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Meran (Südtirol)
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Zum Auftakt des Literaturfestspiels: Sprachspiele - Linguaggi in gioco
Sprachspiele Meran, Sonja Steger und Peter Oberdörfler

ES gallery, Laubengasse 75, Meran

 

Donnerstag
06.10.2016
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Chur
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Stadtbibliothek Chur

 

Donnerstag
18.05.2017
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Zürich-Altstetten
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Pestalozzibibliothek Zürich-Altstetten
Lindenplatz 4
8048 Zürich

 

Freitag
08.04.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Stallikon
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Schul- und Gemeindebibliothek Stallikon
Schulhaus Loomatt, Massholderenstrasse 1, 8143 Stallikon/Sellenbüren
Tel. 044 700 13 26

 

Donnerstag
07.04.2016
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Zürich
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Genossenschaft FGZ Zürich
Gemeindestube der FGZ
Schweighofstrasse 294
8055 Zürich

 

Mittwoch
23.03.2016
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in der Klinik Münsterlingen
Eine szenische Lesung aus Frieda Kellers Geschichte am Ort ihrer letzten Jahre.
Klinik Münsterlingen

 

Donnerstag
10.03.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Fällanden
Die Geschichte der Frieda Keller - ein Justizskandal.
Als szenische Lesung auf die Bühne gebracht von Michèle Minelli und Peter Höner.
Gemeindebibliothek Fällanden, Schwerzenbachstasse 10, 8117 Fällanden
044 825 51 05
gemeindebibliothek@faellanden.ch

 

Donnerstag
03.03.2016
19:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Basel
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Buchhandlung Das Narrenschiff in Basel

 

Freitag
15.01.2016
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Zürich-Affoltern
In meiner alten Heimat ...
KuBaA - Kulturbahnhof Affoltern, Bachmannweg 16, 8046 Zürich.

 

Donnerstag
26.11.2015
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Schaffhausen
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Fassbühne
Buchhandlung Bücher-Fass
Webergasse 13
8200 Schaffhausen
Tel. 052 624 52 33

 

Samstag
21.11.2015
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Herisau
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Buchhandlung Buchpunkt
Oberdorfstrasse 31
CH-9100 Herisau
Tel 071 351 61 60
info@buchpunkt.ch

 

Mittwoch
04.11.2015
19:00 Uhr
Lesen, schreiben, Drachen töten
Michèle Minelli und Mladen Jandrlic lesen Märchen und andere Gebrauchsanweisungen fürs Leben und das Schreiben.
SAL, Freunde der SAL
Sonneggstrasse 82
8006 Zürich
Anmeldung bei: info@sal.ch

 

Sonntag
25.10.2015
11:00 Uhr
Zürich liest (Matinée): Kleine Freiheit - Jenische in der Schweiz
Das neue Buch zum aktuellen Thema.
Präsentiert mit einer Lesung und Bilderschau.
Gespräche mit der Autorin Michèle Minelli und der Fotografin Anne Bürgisser.
Buchhandlung Buch am Platz, Winterthur
Ort: im Theater im Waaghaus

 

Samstag
24.10.2015
19:30 Uhr
Zürich liest: »Die Verlorene« (Szenische Lesung) in Zürich
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Buchhandlung zum Bücherparadies im Seefeld
Zürich

 

Freitag
23.10.2015
20:00 Uhr
Zürich liest: »Die Verlorene« (Szenische Lesung) in Schlieren
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Bibliothek Schlieren

 

Freitag
23.10.2015
17:00 Uhr
Zürich liest: »Die Verlorene« (Szenische Lesung) in Winterthur
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler).
Moderiert wird der Abend von Ruth Loosli.
Stadtbibliothek Winterthur

 

Donnerstag
22.10.2015
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Ermatingen
Ein Justiz-Skandal von 1904 - ins Heute gebracht mit einer szenischen Lesung von Michèle Minelli (Schriftstellerin) zusammen mit Peter Höner (Autor und Schauspieler). Anschliessend Apéro.
Schul- und Gemeindebibliothek
Fruthwilerstrasse 5
8272 Ermatingen

 

Samstag
17.10.2015
11:00 Uhr
Hauslesung im Amriswil: »Die Verlorene«
Die Hauslesungen in Amriswil, zu Gast bei Gallus Frei-Tomic, sind ja schon fast legendär: Lesen, Reden, Zusammensein und so über die Entstehung und die Wirkung eines Buches zu sprechen sind in einem persönlichen Rahmen besonders geschätzt.
Da die Platzzahl beschränkt ist, bitte unbedingt anmelden!
Irmgard und Galllus Frei-Tomic, Literaturport Amriswil:
gallus.frei-tomic@gmx.ch

 

Freitag
11.09.2015
20:00 Uhr
Lesung: »Die Verlorene« in Bischofszell
Das Schicksal der Frieda Keller beginnt mit ihrer Kindheit in Bischofszell und mündet 1904 in einen Justizskandal in St. Gallen, der in der Schweiz Geschichte schrieb. Die heutige Lesung und das anschliessende Interview geben Einblick in die Recherche-Arbeit zur diesem Roman und lassen das Bischofszell einstiger Tage neu auferstehen.
Bücher zum Turm, Bischofszell
Veranstaltungsort: Aula Sandbänkli, Bischofszell

 

Donnerstag
10.09.2015
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Zürich-Schwamendingen
In einer Stunde "szenischer Lesung" bringen Peter Höner und Michèle Minelli das Schicksal der Frieda Keller auf die Bühne und nach Schwamendingen.
Schwamendinger Bücherfreunde, Verein zur Förderung von kulturellen Anlässen.
Pestalozzi-Bibliothek Zürich-Schwamendingen, Winterthurerstrasse 531, 8051 Zürich

 

Donnerstag
27.08.2015
19:00 Uhr
VERNISSAGE BERN: Kleine Freiheit - Jenische in der Schweiz
Ein Volk, das kaum jemand kennt. Die Fotografin Anne Bürgisser und die Autorin Michèle Minelli sind zwei Jahre lang auf Durchgangs- und Standplätze, an Versammlungen und Feste gegangen auf der Suche nach Begegnung.
Lesung mit Bilderschau, Apéro und Gespräche mit Jenischen ("Die Bewegung") machen Begegnung "live" möglich.
Haupt Buchhandlung Bern, Falkenplatz 14, 3012 Bern

 

Montag
24.08.2015
19:30 Uhr
VERNISSAGE ZÜRICH: Kleine Freiheit - Jenische in der Schweiz
Reportagen in Wort und Bild. Das wollen wir feiern!
Und zwar mit jenischer Musik, einem feinen Apéro, einem Gespräch mit Jenischen (Daniel Huber und weitere) und der Autorin (Michèle Minelli) und der Fotografin (Anne Bürgisser). Begegnung "live". Und die herzliche Einladung, dabei zu sein.
Buchhandlung im Volkshaus, Zürich

 

Mittwoch
17.06.2015
16:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Berlin
Ein Stück Schweizer Frauengeschichte für Berlin.
Szenische Lesung mit Michèle Minelli und Peter Höner.
Nachbarschaftshaus Rabenhaus e.V., Berlin

 

Dienstag
16.06.2015
18:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Berlin
Stimmungsvolle szenische Lesung im ehemaligen Wohnzimmer der Anna Seghers (mit Michèle Minelli und Peter Höner).
Im Anschluss an die Lesung: Gespräch und kleiner Imbiss.
Anna-Seghers-Gedenkstätte, Anna-Seghers-Straße 81, 12489 Berlin, Deutschland. Dr. Monika Melchert.

 

Mittwoch
27.05.2015
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Küsnacht
Michèle Minelli: "Es freut mich ausserordentlich, in meiner Heimatgemeinde Küsnacht in der Buchhandlung Wolf eine szenische Lesung zu machen. Gemeinsam mit Peter Höner, Autor und Schauspieler, werde ich aus dem Roman »Die Verlorene« lesen und dabei die Geschichte der Frieda Keller erzählen. Ein Schweizer Justizskandal aus dem Jahre 1904."
Buchhandlung Wolf, Küsnacht

 

Dienstag
19.05.2015
20:30 Uhr
ZÜRCHER VERNISSAGE: »Die Verlorene« (eine szenische Lesung)
Das Leben der Frieda Keller - ein Justizskandal, der in der Schweiz Geschichte schrieb.
Die Zürcher Vernissage wird gefeiert mit einer szenischen Lesung (Michèle Minelli und Peter Höner) und unter Anwesenheit und im Gespräch mit meiner Lektorin vom Aufbau Verlag.

Buchhandlung Orell Füssli am Bellevue, Zürich

 

Samstag
09.05.2015
20:00 Uhr
3. Zürcher Kriminalnacht mit »Wassergrab«
Jeweils vier Schauspieler und Schauspielerinnen lesen maximal zehn Minuten dauernde Texte von vier Kriminalautorinnen und -autoren, deren Fälle (meist) in Zürich spielen. Dazu gibt es einen Talk mit den Autorinnen und Autoren und blutige Songs, gesungen von Delia Mayer und Daniel Rohr mit Ken Mallor am Piano.

Zwei Abende im Mai, die es in sich haben.
Theater Rigiblick Zürich

 

Freitag
08.05.2015
20:00 Uhr
3. Zürcher Kriminalnacht mit »Wassergrab«
Jeweils vier Schauspieler und Schauspielerinnen lesen maximal zehn Minuten dauernde Texte von vier Kriminalautorinnen und -autoren, deren Fälle (meist) in Zürich spielen. Dazu gibt es einen Talk mit den Autorinnen und Autoren und blutige Songs, gesungen von Delia Mayer und Daniel Rohr mit Ken Mallor am Piano.

Zwei Abende im Mai, die es in sich haben.
Theater Rigiblick Zürich

 

Donnerstag
07.05.2015
19:30 Uhr
Szenische Lesung in Frauenfeld: »Die Verlorene«
Eine szenische Lesung aus dem authentischen Roman über das Leben der Thurgauerin Frieda Keller.
Gemeinsam mit dem Autor und Schauspieler Peter Höner liest Michèle Minelli aus "Die Verlorene".
Ein Abend, organisiert von der Kantonsbibliothek Thurgau und dem Bücherladen Marianne Sax, Frauenfeld.
Kantonsbibliothek Thurgau, Promenadenstrasse 12, Frauenfeld.
In Zusammenarbeit mit dem Bücherladen Marianne Sax.

 

Donnerstag
23.04.2015
19:30 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Weinfelden
Das Schicksal der Frieda Keller - ein Justizskandal.
Szenische Lesung mit Michèle Minelli und Peter Höner, anschliessend Gespräche und Apéro.
Buchhandlung Klappentext, Schulstrasse 1, 8570 Weinfelden

 

Freitag
10.04.2015
20:00 Uhr
Szenische Lesung: »Die Verlorene« in Affoltern am Albis
Das Schicksal der Frieda Keller - ein Justizskandal aus dem Jahr 1904. Was damals geschah und wie man der Angeklagten Frieda Keller begegnete, lässt eine szenische Lesung nachempfinden. Michèle Minelli und Peter Höner gestalten einen spannenden Abend, den man nicht so schnell vergisst.
Bücher Scheidegger, Affoltern am Albis

 

Freitag
27.03.2015
19:30 Uhr
BUCHPREMIÈRE: Eröffnungsabend St. Galler Literaturtage: »Die Verlorene«
7. St. Galler Literaturtage "Wortlaut".

Buchpremière und szenische Lesung aus »Die Verlorene« von Michèle Minelli zusammen mit dem Schauspieler und Autor Peter Höner.

Begrüssung und Einführung: Richi Küttel.

Ort: Hauptpost, im Raum für Literatur, St. Leonhardstrasse 40, 3. Stock, St. Gallen.
Wortlaut, Richi Küttel

 

Freitag
20.03.2015
ab 20 Uhr
Lesung: »Wassergrab« LUZERN BUCHT
Ermittler Leandro Scheu am Literaturfest in Luzern.
Ein Krimiabend mit Lesung und Gesprächen.
Mitwirkende: Wolfgang Bortlik, Esther Pauchard, Beat Portmann und Michèle Minelli.
Moderation: Miriam Eisner.

Kleintheater Luzern, Bundesplatz 14, Luzern

 

Sonntag
22.02.2015
17:00 Uhr
Literaturzyklus "Fünf um 5" mit »Wassergrab«
Ein Lese-Abend mit Gesprächen rund um die Polizeiarbeit in Zürichs Abwasserkanälen.

Kulturzentrum Obere Mühle, Dübendorf

 

Samstag
08.11.2014
16-18 Uhr
LesBar an der Buch Basel
12 Autorinnen lesen im Rahmen der LesBar an der Buch Basel.
Michèle Minelli liest aus ihrem Kriminalroman "Wassergrab".
femscript
Rätz-Stadt, Claraplatz 1, Basel.
Zugang auf der Rückseite des Kiosk-Pavillons

 

Donnerstag
06.11.2014
20:00 Uhr
Lesung: »Wassergrab«
Ein Krimi-Abend mit Lesung und Gesprächen und feinem Apéro!
FDP Frauen Schlieren
Pavillon Heckmann, Rainstrasse 12, 8952 Schlieren

 

Montag
27.10.2014
bis Donnerstag, 30.10.2014
»Wassergrab«: Schullesungen in der Zentralschweiz
Montag, 27.10.2014, 08.30 Uhr, Oberstufe Zell
Montag, 27.10.2014, 10.20 Uhr, Oberstufe Zell
Dienstag, 28.10.2014, 08.30 Uhr, BBZB Luzern
Donnerstag, 30.10.2014, 08.10 Uhr, KV Luzern Dreilinden
Donnerstag, 30.10.2014, 08.10 Uhr, KV Luzern Dreilinden
Literatur aus erster Hand, Luzern
Kantone Luzern, Zug und Nidwalden.

 

Freitag
24.10.2014
19.30
Lesung: »Wassergrab«
Ein Krimi-Abend mit Lesung und Gesprächen und feinem Apéro!
Mediothek Dällikon
8108 Dällikon

 

Freitag
18.07.2014
18 Uhr
Lesung im Alten Botanischen Garten Zürich
Vorsicht Literatur!
Flash Mob Lesung im Alten Botanischen Garten Zürich.
Mit Michèle Minelli und wilden Wölfen. Eintritt frei und auf eigene Gefahr.
Heike Henzmann, Vorsicht Literatur, Open Air Lesungen

 

Samstag
05.07.2014
11:00 Uhr
Stadtrundgang »Wasser«, Apéro und Lesung »Wassergrab«
Ein sinnlicher Wasserrundgang durch Zürich (2h), ein Apéro riche und eine Lesung aus »Wassergrab« mit anschliessendem Austausch und Zusammensein an einem lauen Sommertag.
leider schon ausgebucht!
Zürich

 

Dienstag
10.06.2014
18:00 Uhr
Begegnungsanlass und Lesung: »Die Integrierten«
Ein Abend zusammen mit Zymrije Sylejmani und Michèle Minelli im Rahmen der "Aktionswoche Asyl" in Luzern. Lesung, Diskussionsrunde und Apéro.
ECAP Zentralschweiz, Sternmattstrasse 12b, 6005 Luzern

 

Mittwoch
14.05.2014
19:30 Uhr
»Wassergrab« Lesung, Gespräche und Apéro in der Bibliothek Dietlikon
Ein Krimiabend mit Gesprächen und mehr!
Bibliothek Dietlikon
Dorfstrasse 2
CH-8305 Dietlikon

 

Mittwoch
07.05.2014
Feier ab 18.30
Lesung an der Wahlfeier der Gemeinderatspräsidentin: »Distanzen überwinden«
Am 7. Mai 2014 wird Dorothea Frei als neue Gemeinderatspräsidentin gefeiert.
Reden, Musik, Bankett und eine Lesung mit dem Titel "Distanzen überwinden".
Gemeinderat Zürich u.a.
Zürich-Schwamendingen, Kirchengemeindehaus Schwamendingen

 

Montag
14.04.2014
19:00 Uhr
Teppich im Literaturhaus Zürich
Andrea Gerster moderiert: Rebecca C. Schnyder
Michèle Minelli moderiert: Ruth Loosli mit Amir Attoun

Jeweils am 2. Montag des Monats, von Oktober bis Juni, treffen sich Autorinnen und Autoren, junge und ältere, erfahrene und weniger erfahrene, um ihre noch unfertigen Texte mit einem interessierten Publikum zu diskutieren. Zwei Moderierende, zwei Lesende; die Texte liegen auf zum Mitlesen, es gibt Wasser und Wein, Käse und Brot, der Eintritt ist frei; so das Setting. Die Idee dahinter: Substantielle Gespräche über Texte, die sich nicht in Zustimmung oder Ablehnung erschöpfen, sondern mithelfen, ein Instrumentarium zu entwickeln, das eine höhere Genauigkeit ermöglicht, wenn wir über Literatur sprechen, sei es als Autor oder Leserin.
Teppich, Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

 

Freitag
21.03.2014
19:30 Uhr
»Wassergrab« - Lesung an den Stuttgarter Kriminächten 2014
Heute steigen wir grad dreimal hinab:
Einmal in den Tiefbunker Feuerbach, wo die Lesung stattfindet (Einlass ab 18.30 Uhr); ein zweites Mal in die Tiefen der Zürcher Kanalisation, wo Leandro Scheu in einem Mordfall zu ermitteln hat; ein drittes Mal in Leandro Scheus persönliche Tiefen ... machen Sie sich auf etwas gefasst - es kann untergründig werden ...
Stuttgarter Kriminächte 2014
BW 2 Tiefbunker Feuerbach
Wiener Platz 3
70469 Stuttgart

 

Mittwoch
12.03.2014
20:15 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen«
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Familie in der Literatur" erfolgt ein stimmungsvoller Lese-Abend mit Gesprächen und Signierstunde.
Bibliothek Baar
Rathausstrasse 4
6341 Baar

 

Freitag
17.01.2014
19:30 Uhr
»Wassergrab«-Lesung im Quartier
Leo Scheu, Kantonspolizist bei der Abteilung Leib und Leben, hat einen Auftritt in seinem "Heimatquartier" Zürich-Affoltern. Lesung und Gespräch mit der Autorin.

Genaugenommen hat Leo Scheu drei Probleme: Kollege Lutz, der Anspruch auf sein Büro erhebt, die Lettin Ieva, die nicht lockerlässt und eine unbekannte Leiche in der Kanalisation von Zürich. Ruhe findet Scheu nur in der Einsamkeit. Zum Beispiel bei einem Nachtspaziergang durch den Affoltermer Hürstwald. Aber waren da nicht zwei Leuchtpunkte, die ihn aus dem Dunkeln anvisierten? Kommt da nicht ein unerklärliches Rascheln aus dem Unterholz? Hat es jemand auf ihn abgesehen?

Kommen Sie und hören Sie selbst, was mit Leo weitergeschieht. Ein Abend voller Spannung und Begegnung.

Türöffnung: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
KubaA, 8046-Zürich-Affoltern (im alten Bahnhofsgebäude)

 

Samstag
11.01.2014
19:00 Uhr
Lesung "Wassergrab" an der Zurzacher Kriminacht!
Am Samstag, den 11. Januar, gehen in der Propstei, an der Hauptstrasse 40, in 5330 Bad Zurzach wieder die Lichter aus ... und auf die Bühne treten Ermittler, Detektivinnen und Täter. Die erste von insgesamt drei Lesungen wird aus dem Kriminalroman "Wassergrab" sein, bei der wir mit Ermittler Leandro Scheu in Zürchers Kanalisation abtauchen.

Eintritt: 15.00 einzelne Lesung, ganzer Abend (3 Lesungen) 30.00
Vorverkauf: ticketino.com
Ort: Probstei, Hauptstrasse 40, 5330 Bad Zurzach

 

Freitag
08.11.2013
Schullesungen in der Innerschweiz
10.35 Uhr, Berufsbildungszentrum Schlossfeldstrasse 8, Willisau (Lesung aus »Wassergrab«)
14.10 Uhr, BBZW Kottenmatte 4, Sursee (Lesung aus »Wassergrab«)
Literatur aus erster Hand

 

Freitag
08.11.2013
17:30 Uhr
Lesung: Die Integrierten
Lesung aus dem Buch "Die Integrierten" und Gespräch mit der Autorin und Gasim Nasirov (Projektleiter Integrationsprojekte)
Literatur aus erster Hand, Hauslesung, Sentimatt Luzern

 

Donnerstag
07.11.2013
Schullesungen in der Innerschweiz
08.45 Uhr, BBZ Schlossfeldstrasse 8, Willisau (Lesung aus »Die Ruhelosen«)
10.35, BBZ Schlossfeldstrasse 8, Willisau (Lesung aus »Wassergrab«)
Literatur aus erster Hand

 

Mittwoch
06.11.2013
Schullesungen in der Innerschweiz
08.15 BBZB Standort H, Luzern (Lesung aus »Wassergrab«)
13.15 Uhr, Sursee, BBZW Kottenmatte, Sursee (Lesung aus »Wassergrab«)
15.45 Uhr, Sursee, BBZW Kottenmatte, Sursee (Lesung aus »Wassergrab«)
Literatur aus erster Hand

 

Dienstag
05.11.2013
Schullesungen in der Innerschweiz
08.00 Uhr, Lück III, Buochs (Lesung aus »Wassergrab«)
09.40 Uhr, Lück III, Buochs (Lesung aus »Wassergrab«)
13.30 Uhr, Lück I, Buochs (Lesung aus »Wassergrab«)
Literatur aus erster Hand

 

Montag
04.11.2013
Schullesungen in der Innerschweiz
08.15 Uhr, Muoshof Oberstufe, Malters (Lesung aus »Wassergrab«)
10.10 Uhr, Muoshof Oberstufe, Malters (Lesung aus »Wassergrab«)
15.15 Uhr, BBZ Schlossfeldstrasse, Willisau (Lesung aus »Wassergrab«)
Literatur aus erster Hand

 

Samstag
26.10.2013
14:00 Uhr
»Wassergrab«-Lesung im Krimi-Tram
Im Rahmen von Zürich liest gibt es eine Lesung im Krimi-Tram, die quer durch Zürich führt.

Tickets ab 1. Oktober ausschliesslich an der VBZ-Ticketeria am Bellevue in Zürich.
Einstiegsort Krimi-Tram: Sonderfahrten-Haltestelle Zürich-Bellevue.
Zürich liest
Einstiegsort: Bellevue

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
26.10.2013
15:30 Uhr
»Wassergrab«-Lesung im Krimi-Tram
Im Rahmen von Zürich liest gibt es eine Lesung im Krimi-Tram, die quer durch Zürich führt.

Tickets ab 1. Oktober ausschliesslich an der VBZ-Ticketeria am Bellevue in Zürich.
Einstiegsort Krimi-Tram: Sonderfahrten-Haltestelle Zürich-Bellevue.
Zürich liest
Einstiegsort: Bellevue

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
25.10.2013
19:30 Uhr
»Wassergrab«-Schmankerl-Lesung
Zum Jubiläum von Transhelvetica findet im Landesmuseum Zürich ein Feier-Abend rund ums Inspirationsthema "Unterwelt" statt.
Eine Fünfzehn-Minuten-Lesung aus dem literarischen Kriminalroman »Wassergrab« kommt da als Schmankerl grade recht.
Transhelvetica
Landesmuseum Zürich, ausgeschildert. Anlass ab 18.00 Uhr offen.

 

Donnerstag
26.09.2013
19:30 Uhr
Lesung: »Wassergrab« in Wädenswil
Ob Ermittler Leandro Scheu allenfalls auch im Kafisatz liest, um weiterzukommen bei seinen Recherchen? Auf alle Fälle wird er zu Gast sein im Buch-Café Kafi-Satz in Wädenswil, und darauf freue ich mich sehr!
Achtung: die Platzzahl ist begrenzt, bitte voranmelden. Eintritt CHF 15.00, dafür gibt es dann Süssmost und Snacks. Und eben: eine Begegnung mit Leandro Scheu, dem Ermittler im literarischen Krimi »Wassergrab«.

Anmeldung bei: Claudia Rota und Yvonne Flüeler, Schönenbergstrasse 1, 8820 Wädenswil, Tel. 044 780 02 03, info@kafi-satz.ch
Kafi-Satz Wädenswil


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
23.09.2013
19:30 Uhr
Buch-Vernissage: »Wassergrab«
Ermittler Leandro Scheu steigt hinab ... und wir feiern seine Krimi-Vernissage mit ihm im Untergrund.

Wo?
Im Stadtbad Zürich, genau genommen im Hammam am Helvetiaplatz. Stauffacherstrasse 60 in 8004 Zürich.
Eine Lesung in zwei Bildern, mit freundlicher Intervention von René (Theater Jetzt)! Apéro und Signierstunde.

Und - falls Fragen auftauchen - wir bleiben angekleidet.

Hammam im Volkshaus

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
23.09.2013
13:30 Uhr
Buchtaufe im Wolfbachkanal - »Wassergrab«
Am Montag, den 23.9.2013, steigen Buchhändlerinnen und Buchhändler in den Zürcher Untergrund. Im Wolfbachkanal, dem ältesten noch in Betrieb befindlichem Kanal, treffen wir auf Leandro Scheu, den Ermittler im literarischen Krimi »Wassergrab«. Augenschein und Kurzlesung. Begleitet von Mitarbeitenden des ERZ - Sauberes Wasser Zürich.
info@mminelli.ch
Michèle Minelli


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
05.06.2013
14:00 Uhr
Lesung aus »Die Integrierten«.
Lesung an der Abschlussveranstaltung des Projekts: Lehren und Lernen an multikulturellen Schulen.
Musik, Begegnung und Gespräche.
Gäste: Gasim Nasirov, Ana Pellegrino-Jiménez und Zymrije Sylejmani.
Organisiert von: Pia Murer, Dienststelle Volksschulbildung Kanton Luzern

Bahnhofrestauration Luzern
Weitere Infos zum Programm und Anmeldung bei Pia Murer: Pia.Murer@lu.ch

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
27.04.2013
17:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Küsnachts Seehof
Die Ruhelosen erzählt die Geschichte von drei Familien, die alle irgendwo in Europa eines Tages aufbrechen und auf unterschiedlichen Wegen in die Schweiz einwandern. So ziehen also auch die Senigaglias aus Bergamo nordwärts ... und lassen sich in Küsnacht, an der Dorfstrasse, nieder. Historisches und Phantasievolles findet zusammen in den skurrilen Schicksalen, die Guerrino, Comsola, Nunzio und all den anderen Senigaglias zugedacht sind.
Verein für Ortsgeschichte Küsnacht
Veranstaltungsort: Seehof, Hornweg 28, 8700 Küsnacht

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
25.02.2013
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Schlieren
Im Rahmen des Literaturzyklus "Schicksal - Zufall - Wendungen".
Lesung mit Gespräch und Signierstunde.
Bibliothek Stadt Schlieren, Bahnhofstrasse 4, 8952 Schlieren


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
09.02.2013
jeweils abends
Lesung: »Die Ruhelosen« im Hotel Océano, Teneriffa
Eine Woche lang jeweils abends: Lesung mit Musik!

Im Hotel Océano auf Teneriffa findet sich ein besonderes Ambiente. Hier lassen die Musikerin Barbara Schirmer (Hackbrett) und die Schriftstellerin Michèle Minelli die Zeit der Ruhelosen aufleben.

Infos gibt es bei: www.kulturhotels.net
Annemarie Mühlemann, Kulturhotels
OCÉANO Vitality Hotel

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
18.01.2013
19:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Luzern und Vortrag: »Überleben als Schriftstellerin in der Schweiz«
Die Junge Wirtschaftskammer Luzern lädt ein zur Lesung.
Anmeldung erforderlich bei: Judith Hirschi Erzinger, judith.hirschi@gmx.ch
Junge Wirtschaftskammer Luzern
Hotel Des Balances Luzern

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
16.01.2013
21:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« im Hotel Walther, Pontresina
Lesung in stimmigem Ambiente:

Viele Szenen im Roman »Die Ruhelosen« spielen in Grand Hotels ..., zusammen mit einer musikalischen Begleitung wird an diesem Lese-Abend die Blütezeit einer vergangenen Epoche neu belebt.

Esther Schöpf, Geige und Norberth Groh, Klavier, das Duo vom www.schwabinger-klaviertrio.de instrumentieren diese Lesung.

Ein Anlass von "Kulturhotels".
Annemarie Mühlemann

Kulturhotels

Hotel Walther

Via Maistra 215, CH - 7504 Pontresina


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
14.01.2013
21:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« im Hotel Walther, Pontresina
Lesung in stimmigem Ambiente:

Viele Szenen im Roman »Die Ruhelosen« spielen in Grand Hotels ..., zusammen mit einer musikalischen Begleitung wird an diesem Lese-Abend die Blütezeit einer vergangenen Epoche neu belebt.

Esther Schöpf, Geige und Norberth Groh, Klavier, das Duo vom www.schwabinger-klaviertrio.de instrumentieren diese Lesung.

Ein Anlass von "Kulturhotels".
Annemarie Mühlemann

Kulturhotels

Hotel Walther

Via Maistra 215, CH - 7504 Pontresina


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
13.12.2012
20:00 Uhr
Lesung und Gespräch mit Michèle Minelli und den Ruhelosen
Zum traditionellen Jahresapéro lädt die SP 11 und SP 12.
Geschlossene Gesellschaft. Bei Interesse bitte melden bei: Anita Ulrich: anita.ulrich@bluewin.ch
SP 11 und SP 12
KuBa, Kulturbar, 8046 Zürich Affoltern (beim alten Bahnhof)

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
28.11.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Worb BE
Lesung mit anschliessender Signierstunde in der schönen Buchhandlung Buch Shopping.
Buch Shopping AG
Regula Bener Buchhandlung & Papeterie
Bahnhofplatz 1, 3076 Worb
Tel. 031 839 03 54


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
22.11.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Baden AG
Lesung mit anschliessender Signierstunde in der schönen Buchhandlung Buch Shopping.
Buch Shopping AG
Bücher Doppler
Badstrasse 23, 5400 Baden
Tel. 056 222 53 47



Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
21.11.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Wil SG
Lesung mit anschliessender Signierstunde in der schönen Buchhandlung Buch Shopping.
Buch Shopping AG
Buchhandlung Vulkan
Zürcherstrasse 2, 9500 Wil
Tel 071 911 51 68



Dieser Event auf   Facebook Event

 

Dienstag
20.11.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Dübendorf ZH
Lesung mit anschliessender Signierstunde in der schönen Buchhandlung Buch Shopping.
Buch Shopping
Buch Shopping AG
Marktgasse, 8600 Dübendorf
Tel 044 821 61 95



Dieser Event auf   Facebook Event

 

Dienstag
13.11.2012
18:30 Uhr
Lesung und Diskussion: Woher kommen meine Geschichten?
Oder was haben meine Romane mit meiner Geschichte zu tun?
Gäste: Tilman Röhrig, Jordan T. Wegberg, Klaus-Peter Wolf und Michèle Minelli.
Literatur aus erster Hand
PHZ Luzern, Zentrum Medienbildung
Sentimatt 1, 6003 Luzern
peter.gyr@phz.ch

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
10.11.2012
11:00 Uhr
Podiumsdiskussion an der BuchBasel: Wie eine Familiengeschichte entsteht
Vier Familien und acht Generationen umfasst die Geschichte, die Michèle Minelli in "Die Ruhelosen" (Aufbau Verlag 2012) erzählt. Wie gewinnt so ein gewaltiger Stoff Form? Woher kommt das Material? Wie viel Freiheit darf man sich beim Schreiben nehmen? Es diskutieren Gabriele Markus, Michèle Minelli und Barbara Weber-Rupli, die höchst unterschiedliche Familiengeschichten geschrieben haben.
BuchBasel in Kooperation mit femscript - Netzwerk schreibender Frauen
Femscript lädt zur BuchBasel!
Zunftsaal der GGG, Rümelinsplatz 4, Basel

Dieser Event auf   Facebook Event

 

5.-9.11.2012Autorenlesungen in der Zentralschweiz - Lesungen an Schweizer Schulen
»Die Ruhelosen« wird an Oberstufen- und Berufsschulen der Zentralschweiz vorgestellt.
Lesung mit Gesprächen.

Montag, 5. November
08.15 Uhr, Schulhaus Roggern, Kriens
10.10 Uhr, Schulhaus Roggern, Kriens
18.00 Uhr, Bibliothek Weggismatt, Luzern

Dienstag, 6. November
10.05 Uhr, KBZ Dreilinden, Luzern
15.00 Uhr, BBZ Bahnhof, Luzern

Mittwoch, 7. November
08.15 Uhr, BBZW Sursee
10.00 Uhr, BBZW Sursee
14.00 Uhr, BBZ Bahnhof, Luzern
15.00 Uhr, BBZ Bahnhof, Luzern

Freitag, 9. November
08.10 Uhr, KBZ Dreilinden, Luzern


Organisation: peter.gyr@phz.ch
Literatur aus erster Hand, Peter Gyr, PHZ Luzern, Zentrum Medienbildung


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
03.11.2012
14:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen«
Lesung an der Buchmesse Olten im JURA Café littéraire.
Buchmesse Olten
JURA Café littéraire im Stadttheater Olten, Kultur- und Tagungszentrum

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Sonntag
28.10.2012
11:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen«
Kurze Einführung und Infos zum Wolf-Jubiläum durch Ursula Bieri
Lesung: Die Ruhelosen (u.a. Kapitel, die in Küsnacht spielen)
anschliessend Apéro und Gespräche.

Die Matinée findet im Rahmen des Festivals Zürich liest und zum 35jährigen Jubiläum der Buchhandlung statt.
Buchhandlung Wolf
Zürichstrasse 149
8700 Küsnacht



Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
24.10.2012
19:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Häusliche Gewalt
Täglich passiert es. Niemand sieht es. Das Thema Häusliche Gewalt ist auch in Liechtenstein ein Problem, wie die Arbeit im Frauenhaus bestätigt. An der öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung informieren Michèle Minelli, Autorin des Romans "Adeline, grün und blau", Lisa Krassnitzer (Frauenhaus Liechtenstein), Siegfried Wolf (Landespolizei) Barbara Rehberger (Therapeutischer Dienst/Amt für Soziale Dienste) über die Problematik und stehen im Anschluss für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.
Verein Sicheres Liechtenstein
Amt für Bevökerungsschutz (Schulungsraum), Zollstrasse 47, 9490 Vaduz

 

Donnerstag
13.09.2012
19:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Bachenbülach
Im Rahmen einer Abendveranstaltung von 60plus findet in Bachenbülach eine Lesung mit anschliessendem Gespräch statt.
Der Abend ist offen für alle Interessierten, der Eintritt ist frei.
Stadt Bülach ...die junge alte Stadt
Anlaufstelle 60 plus
Telefon 044 863 18 60
anlaufstelle60plus@buelach.ch

im Pavillon hinter dem Gemeindehaus
Schulhausstrasse 1, 8184 Bachenbülach

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Dienstag
11.09.2012
18:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen« in der Anna Seghers Wohnung, Berlin
Dr. Monika Melchert im Gespräch mit Michèle Minelli über Ruhelose verschiedener Zeiten. Lesung mit anschliessender Signierstunde.
Anne Seghers Gesellschaft, Berlin


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
05.09.2012
19:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen« in Luzern
Ein Lese-Abend mit Apéro, moderiert von Luzia Stettler.
Yvonne Volken Veranstaltungen
Ort: im Kino im Untergeschoss der Stadtbibliothek Luzern

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
30.08.2012
19:30 Uhr
Lesung im Bad »Die Ruhelosen«
Als "Amuse-Bouche" im Rahmen des Festivals "Zürich liest" findet im Sommer eine Lesung im Dolder Bad statt.

Michèle Minelli liest aus ihrem neuen Roman »Die Ruhelosen« und unterhält sich mit Luzia Stettler über Familienbande, eigensinnige Frauen und unstete Männer.
Eintritt: CHF 18.00 (inklusive 1 Glas Prosecco).
Lesung unter freiem Himmel, bei schlechtem Wetter in der Galerie.
Reservierung per E-Mail an: info@doldersports.com
Zürich liest
Dolder Bad

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Mittwoch
29.08.2012
19:30 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen«
In der Reihe "Erlesenes" und organisiert von »der wahrscheinlich schönsten Buchhandlung Hessens«
Buchhandlung am Park, Bad Nauheim
Badehaus 2, Sprudelhof Bad Nauheim

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
30.06.2012
10-21 Uhr
Internationale Gespräche im Literarischen Colloquium Berlin LCB
Literarische Landkarten der Zukunft - Schriftstellerinnen sehen ihr Land.
Die Autorinnenvereinigung lädt ein:
Tagung mit Gesprächen, Vernetzungsmöglichkeiten und moderierten Podien.
Ab 12.00 Uhr Verleihung des Projektstipendiums 2012, Laudatio und Moderation: Michèle Minelli.
Ab 17.15 Uhr Podiumsdiskussion »Schriftstellerinnen sehen ihr Land«, moderiert von Michèle Minelli; es lesen und diskutieren: Petra Ivanov (Schweiz), Claudia Breitsprecher (Deutschland), Petra Ganglbauer (Österreich), Tzveta Sofronieva (Bulgarien/Deutschland), Inga Zholude (Lettland).

Detailliertes Programm mit Anmeldemöglichkeit beim Veranstalter.
Internationale Autorinnenvereinigung
Literarisches Colloqium Berlin, LCB

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
16.06.2012
11:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen«
Lesung am Vormittag.
Initiiert und organisiert von www.femscript.ch - Netzwerk schreibender Frauen in der Schweiz.
Buchhandlung Weyermann
Herrengasse 30, 3011 Bern

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
14.06.2012
20:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen«
Ein Abend unter Bücherfreunden
Schwamendinger Bücherfreunde
Pestalozzi Bibliothek Schwamendingen

Winterthurerstrasse 531

8051 Zürich


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
04.06.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Ruhelosen«
Lesung und Gespräche, Moderation Ruth Loosli; Eintritt: CHF 20.00
Literarische Vereinigung Winterthur
CoalMine Coffee & Bar, Turnerstrasse 1, 8400 Winterthur

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
25.05.2012
19:30 Uhr
StadtLesen: »Die Ruhelosen«
Im Rahmen des Lesefestivals findet ein open air Leseabend in St. Gallen statt.

»StadtLesen« auf Facebook

Siehe auch auf StadtLesen
StadtLesen
St. Gallen, Gallusplatz

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
24.05.2012
20:00 Uhr
Lesung: »Die Integrierten«
Mit anschliessend moderiertem Gespräch mit der Autorin und dem Migrationsfachmann und Projektleiter Gasim Nasirov.
Gemeindebibliothek Rafz


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
19.05.2012
12:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen«
Luzia Stettler im Gespräch mit Michèle Minelli.

"Wenn einer eine Familie hat, so kann er was erzählen... Dieses leicht abgeänderte Sprichwort passt zu Michèle Minelli. Stundenlang hat sie ihre beiden Grossmütter nach den Geschichten ihrer Vorfahren befragt und aus dem reichhaltigen Material eine opulente und packende Familiensaga über acht Generationen geschaffen. Aufmüpfige Grafentöchter in der k.u.k-Zeit in Ungarn spielen ebenso eine Rolle wie fleissige Drahtzieher in Norditalien, blinde Passagiere auf einem Hochseedampfer oder begabte Geigerinnen in der Schweiz." (Aus der Programmzeitschrift)
Solothurner Literaturtage
Grosser Landhaus-Saal, 1. Stock, Solothurn

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
19.05.2012
20:00 Uhr
Buchbesprechung auf Radio DRS2: 52 beste Bücher
In der Sendung "52 beste Bücher" berichtet Michèle Minelli über die Entstehungsgeschichte des Romans »Die Ruhelosen« und liest einzelne Passagen vor. Das Gespräch führt Luzia Stettler. (Wiederholung der Sendung vom 13. Mai 2012)
Radio DRS2, 52 beste Bücher


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
18.05.2012
14:00 Uhr
Literatur im Dunkelzelt mit Michèle Minelli
Bereits zum 7. Mal präsentiert der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV vor der Kreuzackerbrücke «Literatur im Dunkelzelt». Gastgeberin im Dunkelzelt ist die blinde DRS-Redaktorin Yvonn Scherrer. Sie liest Werkausschnitte in Blindenschrift vor und führt mit den AutorInnen ein Gespräch über ihr literarisches Schaffen.
Solothurner Literaturtage
Dunkelzelt im Kreuzackerpark, Solothurn

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
18.05.2012
17:00 Uhr
Icon Poet mit den AutorInnen: Michèle Minelli, Pedro Lenz, Thomas Mayer und Franz Hohler
Autoren texten Kürzestgeschichten.

Icon Poet heisst ein witziges kreatives Sprach- und Schreibspiel, das im Mainzer Verlag Hermann Schmidt erschienen ist. Entwickelt wurde das Spiel von den drei Gebrüdern Andreas, Ueli und Lukas Frei, die im Dachgeschoss des alten Tramdepots an der Aare in Bern als professionelle Spieleentwickler tätig sind. Jeweils mehrere Autorinnen und Autoren beteiligen sich an diesem Spiel, bei dem es darum geht, zu vier oder fünf Symbolen/Icons eine Kürzestgeschichte zu schreiben. Es wird amüsant werden. Garantiert!

Moderation: Michael Guggenheimer
Solothurner Literaturtage
Landhaus Gemeinderatssaal, Solothurn

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Sonntag
13.05.2012
11:03 Uhr
Buchbesprechung auf Radio DRS2: 52 beste Bücher
In der Sendung "52 beste Bücher" berichtet Michèle Minelli über die Entstehungsgeschichte des Romans »Die Ruhelosen« und liest einzelne Passagen vor. Das Gespräch führt Luzia Stettler.
Radio DRS2, 52 beste Bücher


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
12.05.2012
09:00 Uhr
Michèle Minelli zu Gast an der SAL: »Die Ruhelosen«
Buchvorstellung, Lesung und Diskussion mit den Studierenden im Lehrgang Literarisches Schreiben zu den Fragen: Wie kommt Spannung in einen Text? Was funktioniert, was funktioniert nicht? Am Beispiel von "Die Ruhelosen".
Interessierte melden sich bitte bei: Martin Weiss, mail@urchuchi.ch
Schule für Angewandte Linguistik Zürich
Sonneggstrasse 82
8006 Zürich

 

Mittwoch
25.04.2012
20:00 Uhr
Lesung »Die Integrierten«
Mit anschliessend moderiertem Gespräch mit der Autorin und dem Migrationsfachmann und Projektleiter Gasim Nasirov.
Stadtbibliothek Aarau (Lilo Moser)
Graben 15, 5000 Aarau

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
12.04.2012
20:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen« im Literaturhaus Zürich
Moderation: Jennifer Khakshouri, Radio DRS 2
Kleine Eintrittsgebühr: CHF 18.-, mit Ermässigung CHF 12.-
Literaturhaus Zürich
Limmatquai 62, 8001 Zürich (Tramhaltestelle "Rathaus", Tram 4 oder 15)

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Montag
26.03.2012
20:00 Uhr
Vernissage »Die Ruhelosen«
Lesung mit Gesprächen und Signierstunde, Apéro
Inhalt: Nur dank eines Zufalls stösst die Zürcher Ornithologin Aude auf jene Spur ihrer Familiengeschichte, die bis in die k.u.k. Zeit führt. Die Legenden über eigensinnige Frauen und Töchter ihrer Vorfahren bekommen plötzlich Form und Gesicht. Während man in ihrer Familie der eigenen Herkunft stets den Rücken gekehrt hat, wendet sich Aude nun genau dieser Vergangenheit zu. Vor ihr breitet sich ein verführerisches Geflecht aus vier Familien über acht Generationen und 150 Jahre aus.
Schicksale von unsteten Friseuren, Maskenbildnern, Musikern, Krämern und ihren unkonventionellen Frauen verweben sich zu einem leuchtenden Geschlechterteppich durch die Jahrhunderte.
Kleine Eintrittsgebühr.
Buchhandlung Hirslanden
Freiestrasse 221/Ecke Forchstrassse
8032 Zürich
Telefon 044 381 06 66
lesen@buchhandlung-hirslanden.ch

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
24.03.2012
20:00 Uhr
»Literarischer Frühling im TAK«
Herzliche Einladung zum »Literarischen Frühling im TAK« in Berlin! Lesung und Gespräche aus den Aufbau-Frühlings-Titeln 2012. Es lesen Michèle Minelli, Judka Strittmatter, Matthias Senkel und Matthias Wegehaupt.
Michèle Minelli liest aus: »Die Ruhelosen«.
Moderation: Knut Elstermann.
Kleine Eintrittsgebühr.
Aufbau Verlag Berlin
Theater Aufbau Kreuzberg, TAK, Prinzenstrasse 85 F 10969 Berlin, Eingang über den Prinzenhof.

Dieser Event auf   Facebook Event

 

10. und 11. Mrz 2012Tagung der AV-Regionalgruppe »Dreiländereck«
Die Regionalgruppe »Dreiländereck« der internationalen Autorinnenvereinigung trifft sich zu Impulsreferaten, Vernetzungsmöglichkeit und Gesprächen.
Referentinnen und Themen sind:
Michèle Minelli: Schullesungen in der Schweiz; Anke Laufer: Literaturaustausch Stuttgart-Bogotá; Silvie Reff: Zwei Sprachen - zwei Welten; Katharina Morello: Umgang mit dem Fremden beim Schreiben.
Teilnehmende:
Autorinnen aus dem Dreiländereck Schweiz, Baden-Württemberg, Elsass.
Anmeldungen bei Michèle Minelli.
Michèle Minelli
Buchhandlung in der Rainhofscheune in Kirchzarten
Höllentalstrasse 96
79199 Kirchzarten-Burg
Deutschland


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Freitag
09.03.2012
14:05 Uhr
BuchZeichen auf DRS: »Die Ruhelosen«
Luzia Stettler stellt den Generationenroman »Die Ruhelosen« vor. Eine europäische Familiengeschichte, die 1860 in Kassa (heutiges Koice, Slowakei) ihren Anfang nimmt und bis in die Schweiz von 2012 reicht.
Radio DRS 1


Dieser Event auf   Facebook Event

 

Samstag
03.03.2012
18:00 Uhr
Lesung »Die Ruhelosen«
Risotto und Rote Geschichten
Es lesen: Patrick Frey, Al Imfeld, Michèle Minelli, Melinda Nadj Abonji, Ilma Rakusa und Simona Ryser.
Vorverkauf:
Buchhandlung im Volkshaus, Telefon: 044 241 42 32, info@volkshausbuch.ch.
Kartenpreise: Fr. 40.--(mit Ermässigung Fr. 35.--), Preis inklusive Risotto, ohne Getränke.
Eine Veranstaltung des Bildungsausschusses der SP Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung im Volkshaus.
Volkshaus Weisser Saal, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Dieser Event auf   Facebook Event

 

Donnerstag
02.02.2012
20:00 Uhr
Preview Zürich »Die Ruhelosen«
der neue Roman von Michèle Minelli für geladene Presse und Buchhandel
Aufbau Verlag Berlin
Restaurant Cucina e Libri (da Bernasconi), Zürich

Dieser Event auf   Facebook Event

 

15., 16. und 28. November 2011Neun Lesungen an Luzerner und Zuger Schulen aus: Die Integrierten
im Rahmen von Literatur aus erster Hand

 

Montag
21.11.2011
20:00 Uhr
Lesung: Adeline, grn und blau
mit Live Musik von Doro Heckelsmller
Frauenhaus Kaufbeuren
VHS-Kaufbeuren e.V.
Raum 105
Spitaltor 5
87600 Kaufbeuren

 

Mittwoch
28.09.2011
09:00 Uhr
Schreibende Frauen lesen
Lesung aus den Bchern: Unter Mongolen / Adeline, grn und blau / Die Integrierten
moderiert von Charlotte von Knel
Radio LoRa Zrich

 

Montag
26.09.2011
19:00 Uhr
Schreibende Frauen lesen
Lesung aus den Bchern: Unter Mongolen / Adeline, grn und blau / Die Integrierten
moderiert von Charlotte von Knel
Radio LoRa Zrich

 

Freitag
02.09.2011
19:15 Uhr
Lesung Die Integrierten
anschliessend moderierte Publikumsdiskussion mit der Autorin und den beiden Gsten Deniz Tufan Kodalak, Migrationsfachfrau, und Nawzad Kareem, Leiter Asylwesen SRK, Kanton Glarus. Moderation Bernhard Krapf, Sozialzentrum Hfe
Sozialzentrum Hfe, Deniz Tufan Kodalak
Kultur und Vereinshaus Bch SZ (Bahnhof Bch), Seestrasse 68, 8806 Bch SZ

 

Samstag
20.08.2011
Lesung aus dem noch unverffentlichten Roman Die Ruhelosen
Lesung im Rahmen der Jahrestagung der Autorinnenvereinigung, Abendveranstaltung In der Traumwscherei ist Arbeit als Preistrgerin 2010
Autorinnenvereinigung
Knstlerkeller Bronnbach, Wrzburg

 

Dienstag
12.04.2011
19:00 Uhr
BUCH-VERNISSAGE »Die Integrierten«
mit Michèle Minelli und Anne Bürgisser
»Die Integrierten« - Begegnungen im Asylland Schweiz
Moderation: Ruth Loosli
Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13, 8001 Zürich
Breitinger-Saal

 

Mittwoch
30.03.2011
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Das Frauenmuseum Hittisau hat als Schwerpunkt-Thema 2011 Frauen und Gewalt gewhlt.
Im Rahmen der vielseitigen Veranstaltungsreihe findet am 30. Mrz eine Doppel-Lesung statt: Michle Minelli liest aus Adeline, grn und blau und die Tiroler Knstlerin Erika Kronabitter liest aus ihrem Kinderbuch Sara und die Wolke.
Im Anschluss an die Lesungen ist Raum fr eine Gesprchsrunde Publikum - Veranstalterinnen - Autorinnen.
IfS-Gewaltschutzstelle Vorarlberg
Frauenmuseum Hittisau (AT)

 

Samstag
11.12.2010
19:00 Uhr
Gastautorin aus der Schweiz am Literaturfestival in Riga
META Cafe
Latvian Literature Centre, Riga
Riga, Lettland

 

Freitag
26.11.2010
Literaturlesung: »Adeline, grün und blau«
Im Anschluss an die Lesung findet eine Gesprächsrunde mit Fachleuten aus der Antigewalt-Arbeit statt, die ganz unterschiedliche Wege aus der Gewalt beschreibenund dabei ihre professionelle Unterstützung vorstellen:
Ruth Ebbinghaus, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Niederlassung in eigener Praxis,Orphea e.V.- Zentrum für Psychotraumatologie Unterfranken
Sigrid Endrich, Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder beim Polizeipräsidium Unterfranken, Kriminalhauptkommissarin
Brita Richl, Dipl.-sozialpäd., Leiterin AWO-Frauenhaus Würzburg
Herbert Wimmer, Dipl.-sozialpäd., Täterarbeit, AWO FAMILYPOWER
Durch die Veranstaltung führt Gabi Rottmann-Heidenreich, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Würzburg.
Die Lesung ist Teil einer Veranstaltungsreihe rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, in der das AWO Frauenhaus gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Würzburg und dem Referat Frauenseelsorge im Bistum Würzburg das Thema ?Gewalt gegen Frauen? aufgreift.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
AWO Frauenhaus Würzburg
Max-Dauthendey-Saal Würzburg

 

Sonntag
22.08.2010
Preisverleihung Projektstipendium der Autorinnenvereinigung AV e.V. an Michèle Minelli
Internationale Gespräche im Literarischen Colloquium Berlin
11.00 Uhr: Musikalische Eröffnung: Corinne Douarre
11.30 Uhr: Begrüßung, Rede Schirmherrin Marion Poschmann,
Verleihung Projektstipendium an Michèle Minelli
Jurybegründung und Moderation: J. Monika Walther, Autorinnenvereinigung
12.00 Uhr: Das magische Dreieck ? Autorinnen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Annemarie Türk, Sandra Uschtrin, Billa Ciarloni,
Moderation: Elisabeth Roters-Ullrich, Autorinnenvereinigung
13.00 Uhr Büffet
14.30 Uhr literarische Performance:
Celine Robinet & Odile Kennel (Frankreich/Deutschland)
15.00 Uhr: Meine beiden Muttersprachen
Gespräche und Kurzlesungen mit Marìa Cecilia.Barbetta (Argentinien), Pinar Selek (Türkei), Christina Schuenke (P.E. N. ? Deutschland)
Moderation : Ulrike Budde, Autorinnenvereinigung
ab 17. 30 Uhr Der Singende Tresen ? Manja Präkels & Band ( open end)
Autorinnenvereinigung AV e.V.
LCB, Berlin

 

Samstag
26.06.2010
Kurzlesung aus Adeline, grn und blau und Gesprch
moderiert von Marion Romeder: Wie der Ausstieg gelingt
im Rahmen der Ausstellung Hinter der Fassade, 16. - 30. Juni 2010
Frauenhaus Liechtenstein
Kulturzentrum Gasometer, Dorfstrasse 24, Alte Fabrik, 9495 Triesen

 

Samstag
15.05.2010
14:00 Uhr
Kurzlesung »Vom Schreiben?«,
zusammen mit 8 weiteren Autorinnen
im Rahmen der Buchpremière »Kopf Hand Werk« (Anthologie) von femscript
Theater Solothurn, Theatergasse 16, eine Gasse hinter Landhausquai
Literaturtage Solothurn

 

Donnerstag
25.02.2010
09:00 Uhr
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Gemeinsam mit dem Frauenmorgen veranstaltet die Gemeindebibliothek Steinhausen ZG einen Anlass mit Lesung zum Thema husliche Gewalt
Gemeindebibliothek Steinhausen
Zentrum Chilematt, Steinhausen, ZG

 

Donnerstag
03.12.2009
19:00 Uhr
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Lesungen in der Schreinerei
Schreinerei, Berni Haug
Langstrasse 115 (Hinterhof) 8004 Zrich (Tel. Werkstatt 044 241 70 82)

 

Mittwoch
25.11.2009
19:30 Uhr
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Erffnungsveranstaltung der Projekttage 16 Tage gegen Gewalt an Frauen in Liechtenstein
Zum Auftakt zu den 16 Tagen gegen Gewalt an Frauen ldt Sie das Frauenhaus Liechtenstein herzlich zu einer Lesung ein.
Im Anschluss findet ein Gesprch zum Thema husliche Gewalt statt.
Moderation: Fabienne Lemaire-Znd. Gesprchspartnerinnen und -partner: Michle Minelli, Lisa Krassnitzer (dipl. Sozialpdagogin, Beraterin Frauenhaus), Stefan Schfer (Psychotherapeut mit Schwerpunkt Mnnergewalt)
Frauenhaus Liechtenstein
Schlsslekeller / Vaduz

 

Donnerstag
29.10.2009
19:30 Uhr
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Ein Leseabend mit anschliessender moderierter Gesprchsrunde mit Michle Minelli und Franziska Greber (Co-Leiterin IST Interventionsstelle gegen Husliche Gewalt)
Moderation: Claire Linnekogel
Forum Wdenswil
Rosenhofraum, Eidmattstrasse 25, 8820 Wdenswil

 

Freitag
16.10.2009
20:00 Uhr
Lesung aus der Reisereportage: Unter Mongolen
Bibliothek Laupersdorf
SO; Telefon 062 391 55 06, Frau Regula Bader

 

Donnerstag
27.08.2009
Literaturlesung: Adeline, grn und blau
Im Rahmen der Fachtagung Migration und husliche Gewalt (geschlossene Veranstaltung)
Interventionsstelle gegen husliche Gewalt Basel
Basel

 

Donnerstag
23.04.2009
Lesung: »Adeline, grün und blau«
17:30 Bookparade-Besammlung auf dem Hirschenplatz (Niederdorf Zürich)
18:00 Kurzlesung (Slam) auf dem Hirschenplatz
18:15 Abmarsch des ?lesenden Bücherwurms? Richtung Hechtplatz / Bellevue
18:45 Kurzlesung (Slam) am Hechtplatz
19:00 Abmarsch Richtung Heimplatz
19:15 Kurzlesung (Slam) auf dem Heimplatz (vor dem Kunsthaus)
19:15 Türöffnung Schauspielhaus
20:00 Beginn der Lesung
bookparade
Innenstdat & Zürcher Schauspielhaus

 

Mittwoch
22.04.2009
19:30 Uhr
Literaturlesung: »Adeline, grün und blau«
Reformierte Kirchgemeinde Zürich Affoltern, Bildung & Kultur, Tel. 044 377 77 10
Zentrum Glaubten, Riedenhaldenstrasse 1, 8046 Zürich

 

Dienstag
07.04.2009
19:30 Uhr
Buch-Vernissage Adeline, grn und blau
Mit Adeline, grn und blau erscheint ein Roman, der das Tabu der huslichen Gewalt zum Thema macht.
Ungeschminkt und direkt erzhlt die Zrcher Autorin Michle Minelli die Geschichte der jungen Adeline, die in ihrer Ehe immer tiefer abrutscht und sich beinahe ganz verliert im Dreieck von Unterdrckung, Machtmissbrauch und Isolation.
Mit Adeline lernen die Leserinnen und Leser eine Schweizer Ehefrau kennen, mit der man hofft und bangt und wartet, und die nach Jahren der Tuschung endlich den rettenden Weg nach aussen wagt.
Ein Roman, der unter die Haut geht.
Programm:
19.30 Trffnung
20.00 Lesung
Im Anschluss an die Lesung findet eine moderierte Gesprchsrunde statt.
Teilnehmende: Michle Minelli (Autorin), Veronika Sutter (Stiftung Frauenhaus Zrich) , Lu Decurtins (Mannebro Zri) und Marina Villa (Moderation) .
21.15 Bchertisch, Signierstunde und Apro
Eintritt frei.
Michle Minelli, die Zrcher Stiftung Frauenhaus und die Buchhandlung am Hottingerplatz laden Sie herzlich ein zu dieser Buch-Vernissage!
Michle Minelli, die Zrcher Stiftung Frauenhaus und die Buchhandlung am Hottingerplatz laden Sie herzlich ein zu dieser Buch-Vernissage!

 

Freitag
13.03.2009
20:00 Uhr
Lesung: Unter Mongolen
Verein Martinsladen, Malters, Kontaktperson: Luzia Stalder, Tel. 041 497 33 73
Dachsaal, Gemeindesaal in 6102 Malters

 

Donnerstag
05.03.2009
20:00 Uhr
Lesung: Unter Mongolen
http://www.biblio-aspermont.ch
Aspermont Bibliothek, Chur, Telefon 081 284 80 36

 

Freitag
27.02.2009
12:30 Uhr
Lesung: Unter Mongolen
Fachhochschule Nordwestschweiz, Pdagogische Hochschule, Mediothek Liestal
Aula, Kasernenstrasse 31, 4410 Liestal, Tel. 061 927 91 78

 

Freitag
30.01.2009
12:15 Uhr
Lesung: »Unter Mongolen«
Buchhandlung Hübscher
Buchhandlung Hübscher, Hauptstrasse 58, 5330 Zurzach, Tel. 056 249 20 35

 

Tatsächlich? Sie wollen über noch frühere Lesungen und Anlässe nachlesen? Dann senden Sie mir am besten eine E-Mail und ich schaue in den alten Agenden nach...